Hallo Freunde,

derzeit beschäftigen wir uns aktuell mit zwei wichtigen Themen, die sich mit unseren avisierten und auch bereits eingetroffenen Kriegsflüchtlingen beschäftigen.

Es ist uns wichtig, dass diese Menschen erfahren, dass man sie aufnimmt und dass sie sich bei uns sicher fühlen können. Sie müssen willkommen geheißen und nachhaltig an die Hand genommen werden.

Unserer Meinung nach müssen sie an der Gestaltung ihres neuen Heimes beteiligt werden. Vielleicht tut es ihnen nach all den schlimmen Erfahrungen gut, mit zu pinseln oder auch zu bauen. Wir möchten helfen, dies zu begleiten.

Wie werden die Kinder aufgenommen und integriert? Stehen ausreichend Schulplätze für sie zur Verfügung? Wer macht mit Ihnen Hausaufgaben, wer sorgt für ausreichend Spielzeug? Wie ist die medizinische Versorgung geregelt? Wir haben viele Fragen!

Wir haben innerhalb Solingens versucht einen koordinierenden Ansprechpartner zu finden. Leider ist uns dies nicht gelungen. Wir hörten immer wieder von einem "Runden Tisch", den es geben sollte. Niemand wußte, wo er stand. Wir haben uns nunmehr auf den Weg gemacht und versuchen ihn zu finden.

Sollten Sie wissen, wo er schon steht, melden Sie sich bitte bei uns.

Kontakt: Saskia Frings, 0177-4433647